Isan, Asyl auf Zeit

IRWD by Watch-1st

Ein Loch
Panorama Slide Panorama Slide
Tukey - Hausgekko

Willkommen im Isan, dem Nordosten Thailands

Icon Gecko

Willkommen auf meiner Webpräsenz, ich möchte Ihnen hier ein wenig über meine derzeitige Heimat zeigen. Die Überschrift "Asyl auf Zeit" mag etwas komisch anmuten, aber es ist etwas dran. Später mehr hierüber...

Icon Gecko

Inzwischen ist meine Zeit hier im "Asyl " fast abgelaufen, es sei denn, ich schaffe es noch Mitstreiter, gegen die Verweigerung "rechtlichen Gehörs", den Vorschriften der "Zivilprozessordnung", der vor diesem Hintergrund aufgetretenen de Facto Privatinsolvenz, dem Verlust meiner Würde als Vater und dem Verlust einiger Grundrechte als Bürger der Bundesrepublik Deutschland, zu finden.

Ein wenig mehr Hoffnung bekam ich vor wenigen Monaten als einem Mann ein Wiederaufnahmeverfahren aufgrund von Verfahrensfehlern vor einem bayrischen Gericht durchsetzen konnte.

Der Tiefpunkt meiner Hoffnungen liegt zurück im April als, offenbar aufgrund der Inhalte, diese Webseite in ihrer bisherigen Form ohne Kommentar im Netz gelöscht wurde... Ich habe eine Möglichkeit gefunden sie wieder online zu stellen und werde nun sukzessive alles so umbauen das rechtliche Bedenken nicht mehr bestehen, jedoch werde ich weiterhin nicht die Verantwortung für rechtswidrige handlungen oder unterlassungen dritter übernehmen.

Icon Gecko

Die ursprüngliche Idee hinter dieser Site war es, Webdesign "from scratch", also aus einer inhaltslosen Textdatei zu erstellen. Nur HTML und CSS sollten zugelassen sein. Einfach sollte die Site werden und gut zu bedienen. Ein weiteres Augenmerk lag auf dem Schlagwort "responsives Design". Die Seiten selbst bzw. die enthaltenen Inhalte sollen sich selbst in den jeweiligen Viewport "Fenstergröße" einpassen. Hier ist noch lange nicht alles umgesetzt, so wie überhaupt die Seite keineswegs "fertig" ist.

Was die Thematik angeht werde ich hier unter Technik (hoffentlich bald) noch einiges schreiben. Aber irgendwann wollte ich online gehen, denn das Thema Webdesign ist grenzenlos und es gibt immer neues zu entdecken und zu probieren, bis eine Site "onlinereif" ist... Einen guten Wein legt man sich auch bereits lange bevor man ihn trinken will in den Keller...

Ban Kruat

Zum Inhalt. Im Focus liegt der Nordosten Thailands so wie ich ihn erlebe, aber sicher machen wir auch einige "virtuelle" Ausflüge zum Beispiel nach Bangkok, einen Abstecher nach Laos und vielleicht später nach Kambodscha. Präsentieren werde ich alles mit einigen Fotos, wieder so eine Problematik beim flexiblen Design, bzw. der Berücksichtigung der wachsenden Anzahl von Ausgabegeräten. Unter dem oben stehenden Symbol geht es in der Stadt "Menupunkt" in Ban Kruat los und dann sozusagen im Zwiebelmodus Ring für Ring rund herum.

Ausgangspunkt ist das Ban Kruat Garden Resort in der Kreisstadt, eine kleine Oase in der vor langer Zeit die Idee für dieses Projekt geboren wurde. Dies ist sozusagen, die Site in der Site, hier, im Resort, sehen sie was dort geboten wird ...

Dunkel war' s der Mond schien helle...

Dunkel war's der Mond schien helle, als ein ... ...Dieser Teil der Site führt zurück nach Deutschland, in einen Ort den ein lokaler Buchautor in seinem Werk Affenbach nannte. Ebenso werden wir blühende Landschaften in den neuen Bundesländern besuchen, wo meine ehemalige Ehefrau gerade das Lebenswerk meiner Groß- und Urgroßeltern mutwillig zerstört.

Aber auch sonst finden Sie unter den Menüpunkten Der Weg und Rechtliches allerlei unglaubliches, ja sogar paradoxes. Aber es hat sich so zugetragen wie es hier beschrieben ist, das garantiere ich.

Spätestens auf diesen Seiten wird klar weshalb ich hier bin. Es werden Details eines seit 10 Jahren währenden "Krieges", vor dem Familiengericht am Amtsgericht der bereits erwähnten Stadt, mit authentischen Originaldokumenten dargelegt und entsprechend kommentiert.

Gewissenlose Rechtsanwälte oder lokale "Politgrößen", die sich herausnehmen die städtischen Kassen privat zur Ader zu lassen oder für ihre "Mandanten" erst Unterhaltsbedarf schaffen, um den Unterhalt dann bei den Antragsgegnern einzutreiben, finden dort ihren wohlverdienten Platz, gleich neben skrupellosen Kanzleiabwicklern...

Es wird von Richtern zu lesen sein, die einen Fall niederlegen ohne dies den Verfahrensbeteiligten mitzuteilen oder dem Nachfolger (12 Monate) der kurzen Prozess, aber nicht ganz, eher gar nicht, der Zivilprozessordnung entsprechend, machen wollte.

Auch sogenannte Bildungsträger, die im Dienste der Menschen und des Sozialwesens handeln oder auch Unterhaltsbetrügern in die Karten spielen um es gemäßigt auszudrücken werden sich hier wiederfinden.

Falls sich jemand angesprochen oder zur Stellungnahme gefordert sieht kann er/sie hier Kontakt mit mir aufnehmen. Auf Wunsch veröffentliche ich die Stellungnahmen oder Gegendarstellungen.

Zum Schluss - Eine paradoxe Sache! Oder nicht?

Paradoxon

Fotograf: Thurn, Joachim F. 1991.

Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE Creative Commons License